Stillgeburt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Stillgeburt » offenes Forum » Hallo zusammen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hallo zusammen  
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Hallo zusammen pialma 04.01.2005 22:37
 RE: Hallo zusammen Klaus 06.01.2005 00:07
 RE: Hallo zusammen melwi 06.01.2005 14:04
 RE: Hallo zusammen Klaus 06.01.2005 20:36
 Hallo Brigitte melwi 06.01.2005 13:57
 RE: Hallo Brigitte pialma 06.01.2005 22:23
 Hallo Melanie Tina 06.01.2005 14:55
 Die richtigen Worte Tina 06.01.2005 21:08
 RE: Hallo zusammen bianka 06.01.2005 21:42
 Hallo Bianca Tina 07.01.2005 14:43
 @Klaus und Tina melwi 06.01.2005 21:57
 Huhu Melanie Tina 07.01.2005 14:48
 Ich bin befördert worden Tina 07.01.2005 14:52
 RE: Hallo zusammen Marlen 07.01.2005 15:18
 Folgekind melwi 07.01.2005 15:34
 RE: Folgekind Klaus 07.01.2005 17:34

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
pialma
Mitglied


images/avatars/avatar-117.jpg

Dabei seit: 04.01.2005
Beiträge: 75
Herkunft: deutschland/NRW

Daumen hoch! Hallo zusammen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Klaus !
Erst einmal möchte ich sagen das Du eine hervoragende arbeit leistet....ich kann nur hoffen das ich mittlerweile alle fragebögen beantwortet habe...sind ja doch ziemlich viele geworden . Dann an alle .ich möchte mich hier mal vorstellen .Ich bin 38 jahre alt und habe meinen sohn tim am 1.10.99 in der 34.woche still geboren.Es war die härteste erfahrung die ich in meinem leben gemacht habe und ich habe verdammt lange gebraucht um damit umzugehen und meine trauer zu verarbeiten.Und gerade deshalb bin ich froh auch heute nch nach so langer zeit mich mit anderen austauschen zu können.Ich hoffe doch einige nette menschen hier kennen zu lerne . Liebe grüsse Brigitte

__________________
Brigitte mit max an der hand und tim im herzen
(gest.30.9.99geb.1.10.99,34 Sschaftsw.)
04.01.2005 22:37 pialma ist offline E-Mail an pialma senden Homepage von pialma Beiträge von pialma suchen Nehmen Sie pialma in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von pialma: pialma2004
Klaus
Administrator


images/avatars/avatar-104.jpg

Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 801
Herkunft: Karlsruhe

RE: Hallo zusammen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Pialma,
ich freue mich über Ihr Lob meiner Arbeit. Ab Fragebogen 6 ist die Beteiligung ca. 50%.
Ja, es sind viele Fragebögen geworden. Ich habe jedoch auf dem PC noch weitaus mehr Fragen, als ich bisher gestellt habe. Mit jeder Auswertung kommen neue Fragen und Themen auf.
Ein Kind zu verlieren, stelle ich mir die schlimmste Erfahrung eines Lebens vor. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Kind früh in der Schwangerschaft starb, kurz vor, während oder nach der Geburt stirbt. Als Klinikseelsorger erlebe ich auch immer wieder, wie Großmütter am Totenbett ihrer erwachsenen Söhne oder Töchter sitzen und sich fragen, warum sie nicht dafür haben gehen dürfen.
Aus dieser Erfahrung prägte der Volksmund den Satz: Männer gehen von der Seite, Kinder aus dem Herzen.
Mit freundlichen Grüßen, Klaus

__________________
Es gibt 5 Gebetsformen, mit Gott zu hadern ist eine davon.
06.01.2005 00:07 Klaus ist offline E-Mail an Klaus senden Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf
melwi
Jungspund


Dabei seit: 26.12.2004
Beiträge: 21

RE: Hallo zusammen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Klaus,

ich weiß nicht...gehen Kinder aus dem Herzen? Ich denke nicht. Sie werden immer dort bleiben, ein Teil von ihnen auf jeden Fall.

Ganz spontan ist mir eben ein Gedicht von Erich Fried eingefallen:

Inschrift

Sag
in was
schneide ich
deinen Namen?
In den Himmel?
Der ist zu hoch.
In die Wolken?
Die sind zu flüchtig.
In den Baum
der gefällt und verbrannt wird?
Ins Wasser
das alles fortschwemmt?
In die Erde
die man zertritt
und in der nur
die Toten liegen?

Sag
in was
schneide ich
deinen Namen?
In mich
und in mich
und immer tiefer
in mich


Mit der Beantwortung der restlichen Frage muß ich mich auch noch beschäftigen.
Bei einigen Dingen fällt es mir schwer, die richtigen Worte zu finden.
Ich hoffe, bald gelingt es mir.

Viele Grüße

__________________
Melanie mit Lulu ( *26.05.95 ), * OLE * ( *10.06.02+ ) und Stella ( *18.08.03 )

-DER WIND KENNT NUN DEINEN NAMEN, ER WIRD IHN SINGEN IN SEINEM LIED FÜR DIE STERNE-
06.01.2005 14:04 melwi ist offline E-Mail an melwi senden Beiträge von melwi suchen Nehmen Sie melwi in Ihre Freundesliste auf
Klaus
Administrator


images/avatars/avatar-104.jpg

Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 801
Herkunft: Karlsruhe

RE: Hallo zusammen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Melwi,
dass Kinder aus dem Herzen gehen, soll ausdrücken, dass der Verlust tiefer geht, als der Verlust eines Partners, der "von der Seite geht". Beim Tod eines Kindes stirbt ein Stück (aus dem Herzen) von der Mutter mit. - So verstehe ich diesen Spruch.
Ich weiß, den Verlsut eines Kindes vergisst eine Mutter nie, egal wie alt dieses Kind war oder wie alt die Mutter wird.
Das Gedicht von Erich Fried gefällt mir. Darf ich es auf der Homepage verwenden?

Hallo Tina,
ja, Sätze können so unterschiedlich verstanden werden. Die Antworten der Fragen an Radio Iriwan leben genau von dieser Doppelbödigkeit und der daraus entstandenen Gefahr der Missdeutung. So scheint es auch hier in diesem Fall zu sein. - Es freut mich, dass Sie sich hier auch um eine bessere Interpretation und Deutung dieses Zitates bemühen.

Mit freundlichen Grüßen, Klaus

__________________
Es gibt 5 Gebetsformen, mit Gott zu hadern ist eine davon.
06.01.2005 20:36 Klaus ist offline E-Mail an Klaus senden Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf
melwi
Jungspund


Dabei seit: 26.12.2004
Beiträge: 21

smile Hallo Brigitte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Brigitte,

schön, dass Du hier her gefunden hast smile

5 Jahre wär Dein *Tim* nun schon alt.....* Ole * wäre jetzt 2,5 Jahre.
Er ist unter der Geburt gestorben, weil duch einen Nabelschnurvorfall die Sauerstoffversorgung unterbrochen worden ist. So oft versuche ich mir vorzustellen, wie er jetzt wohl aussehen würde, wie sein Charakter jetzt wär... Leider gelingt mir das nicht.

Wächst Dein * Tim * mit der Zeit?

Viele Grüße aus dem sonnigen Brandenburg sendet Dir

__________________
Melanie mit Lulu ( *26.05.95 ), * OLE * ( *10.06.02+ ) und Stella ( *18.08.03 )

-DER WIND KENNT NUN DEINEN NAMEN, ER WIRD IHN SINGEN IN SEINEM LIED FÜR DIE STERNE-
06.01.2005 13:57 melwi ist offline E-Mail an melwi senden Beiträge von melwi suchen Nehmen Sie melwi in Ihre Freundesliste auf
pialma
Mitglied


images/avatars/avatar-117.jpg

Dabei seit: 04.01.2005
Beiträge: 75
Herkunft: deutschland/NRW

Themenstarter Thema begonnen von pialma
RE: Hallo Brigitte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo melanie!
Manchmal sehe ich tim vor mir wie er bei der geburt war ,so klein und zart ....aber manchmal wächst er auch in meinen vorstellungen....vor allem weil ich einen kleinen sohn habe ,max er wird im februar 4 jahre alt und dann denke ich oft so oder so ähnlich hätte tim sicher auch ausgesehen......
Gruss brigitte

__________________
Brigitte mit max an der hand und tim im herzen
(gest.30.9.99geb.1.10.99,34 Sschaftsw.)
06.01.2005 22:23 pialma ist offline E-Mail an pialma senden Homepage von pialma Beiträge von pialma suchen Nehmen Sie pialma in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von pialma: pialma2004
Tina
Doppel-As


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 580
Herkunft: Dortmund

Hallo Melanie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Melanie!

Ich glaube nicht,das Klaus wörtlich meinte,unsere Kinder gehen aus unseren Herzen.
Es ist wirklich schwer die richtigen Worte zu finden.Ich glaube,er meinte,das ein Mann ja an unserer Seite lebt und wenn er stirbt,dann geht er von unserer Seite.Unsere Kinder sind aber auch wenn sie leben ganz tief in unseren Herzen und wenn sie sterben,dann gehen sie aus unseren Herzen.
Ist wirklich schwer zu erklären,was ich meine.Aber vielleicht verstehst Du es ja?
Ich mach mir auch mal ein paar Gedanken,wie ich es besser formulieren kann,was ich meine.


Dein Gedicht ist sehr schön!Danke dafür.

Liebe nachdenkliche Grüße

__________________
Tina mit *Pünktchen* und *Würmchen* für ewig im Herzen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tina am 06.01.2005 14:56.

06.01.2005 14:55 Tina ist offline E-Mail an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Tina
Doppel-As


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 580
Herkunft: Dortmund

Die richtigen Worte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Klaus!

Sie haben genau die richtigen Worte gefunden,nach denen ich gesucht habe.
Ich konnte es nicht so ausdrücken,wie ich es meinte,aber ich habe diesen Spruch genauso verstanden.Das ein Stück (aus dem Herzen) der Mutter stirbt,wenn das Kind gehen muß.

Manchmal ist es schon sehr schwierig die richtigen Worte zu finden.

Liebe Grüße

__________________
Tina mit *Pünktchen* und *Würmchen* für ewig im Herzen
06.01.2005 21:08 Tina ist offline E-Mail an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
bianka
Grünschnabel


Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 9
Herkunft: stade

cool Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo tina,
ich muß auch sagen,das das genau aussagt was ich darüber denke.ich mußte meine tochjter larissa vor 2jahren in der 25ssw gehen lassen und ich muß sagen es war das schlimmste was mir je passiert ist.weißt du als larissa starb da hatte ich auch das gefühl als wenn ein teil von mir starb.mir kam es so vor als wenn larissa ein teil mit zu sich genommen hat.ich vermisse sie noch immer sehr und es vergeht kein tag an dem ich nicht an sie denke,obwohl sie jetzt einen kleinen bruder von 9 monaten hat.aus meinen bekannten und verwandtenkreis versteht das leider niemand.aber es tut immer noch sehr weh.
liebe grüße bianka
06.01.2005 21:42 bianka ist offline E-Mail an bianka senden Beiträge von bianka suchen Nehmen Sie bianka in Ihre Freundesliste auf
Tina
Doppel-As


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 580
Herkunft: Dortmund

Hallo Bianca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bianca!

Ich kann Dich sehr gut verstehen.
Auch für mich war der Tod meines Kindes,inzwischen leider schon zwei,das schlimmste in meinem Leben.Auch ich hatte das Gefühl,ein Teil von mir stirbt.Und irgendwie ist es das auch.
Es freut mich für Dich,das Du ein Folgebaby hast.smile
Die meisten "Nichtbetroffenen" denken,wenn ein Folgebaby da ist,dann ist alles wieder gut.
Ich kann es nicht beurteilen,weil ich leider noch kein lebendes Folgekind habe,aber ich kann mir sehr gut vorstellen,das wir unsere Sternchen nie vergessen werden und der Schmerz auch durch ein Folgekind nicht "geheilt" wird.


Liebe Grüße

__________________
Tina mit *Pünktchen* und *Würmchen* für ewig im Herzen
07.01.2005 14:43 Tina ist offline E-Mail an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
melwi
Jungspund


Dabei seit: 26.12.2004
Beiträge: 21

@Klaus und Tina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu Klaus und Tina Augenzwinkern

ich habe verstanden, wie Ihr das meint Augenzwinkern
Mein altes Ich ist auch an diesem Tag mitgestorben. Manchmal fehlt es mir. Vieles hat sich geändert.

@KLaus: Die Gedichte von Erich Fried waren am Anfang mein ständiger Begleiter. Vieles habe ich aufgeschrieben und in das Fotoalbum von * Ole * geklebt. Bei Erich Fried fühlte ich mich verstanden. Und so manches Mal fällt mir zu einem Thema wieder ein Textstelle ein Augenzwinkern

Einen schönen Abend für Euch!

Viele Grüße

__________________
Melanie mit Lulu ( *26.05.95 ), * OLE * ( *10.06.02+ ) und Stella ( *18.08.03 )

-DER WIND KENNT NUN DEINEN NAMEN, ER WIRD IHN SINGEN IN SEINEM LIED FÜR DIE STERNE-
06.01.2005 21:57 melwi ist offline E-Mail an melwi senden Beiträge von melwi suchen Nehmen Sie melwi in Ihre Freundesliste auf
Tina
Doppel-As


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 580
Herkunft: Dortmund

Huhu Melanie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu Melanie!

Mein altes Ich gibt es auch nicht mehr.
Wir werden wohl alle nach so einem traurigen Verlust nicht mehr die "Alten" sein.
Als ich nach Monaten zum ersten Mal wieder ein bischen fröhlich war,sagten die Leute in meinem Umfeld "Jetzt wirst Du endlich langsam wieder die Alte".
Sie vertsehen einfach nicht,das man nie mehr so sein wird wie früher!

Liebe Grüße

__________________
Tina mit *Pünktchen* und *Würmchen* für ewig im Herzen
07.01.2005 14:48 Tina ist offline E-Mail an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Tina
Doppel-As


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 580
Herkunft: Dortmund

smile Ich bin befördert worden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihr Lieben,

ich habe gerade gesehen,das ich von Klaus "befördert" wurde!Zunge raus

Jetzt bin ich kein Grünschnabel mehrAugenzwinkern ,sondern ein Jungspundsmile .

Liebe beförderte Grüße

__________________
Tina mit *Pünktchen* und *Würmchen* für ewig im Herzen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tina am 07.01.2005 14:52.

07.01.2005 14:52 Tina ist offline E-Mail an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Marlen
Eroberer


Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 111
Herkunft: Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hab ja ein Folgekind und mir wird auch immer wieder gesagt, das es mir ja jetzt wieder gutgeht, ich hab ja ein "neues Baby". Aber er kann doch kein Ersatz für mein verstorbenes Kind sein, das kann keiner. Manchmal ist es schon schwer, wenn ich den Kleinen dann ansehe und mir vorstelle das hätte ich mit Jacy auch erleben können unglücklich

Ich glaube man wird nie wieder "Die Alte" sein. Aber Aussenstehende wollen das oder verlangen das teilweise sogar von einem.

__________________
Liebe Grüße Marlen mit Darren (9.11.99), Cody (10.11.2004) und Jacy im Herzen (*28.12.2003/20.SSW))
07.01.2005 15:18 Marlen ist offline E-Mail an Marlen senden Homepage von Marlen Beiträge von Marlen suchen Nehmen Sie Marlen in Ihre Freundesliste auf
melwi
Jungspund


Dabei seit: 26.12.2004
Beiträge: 21

Folgekind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben,

wir haben auch ein Folgekind. Stella hat sehr viel Leben mitgebracht, wird aber nie ein Ersatz für unsreren Sohn sein.
Ein Platz in unserer Familie wird immer und ewig leer bleiben.

Wenn ich mir Stella ansehe, frage ich mich immer wieder, wie * Ole * wohl gewesen wäre, hätter dies und jenes gemacht?
Kein Kind gleicht dem anderen, jedes für sich ist ein Geschenk.
Ich weiß nur nicht, wie man dieses Nichtbetroffenen deutlich machen kann, damit diese unüberlegten Sprüche aufhören.


Liebe Grüße

__________________
Melanie mit Lulu ( *26.05.95 ), * OLE * ( *10.06.02+ ) und Stella ( *18.08.03 )

-DER WIND KENNT NUN DEINEN NAMEN, ER WIRD IHN SINGEN IN SEINEM LIED FÜR DIE STERNE-
07.01.2005 15:34 melwi ist offline E-Mail an melwi senden Beiträge von melwi suchen Nehmen Sie melwi in Ihre Freundesliste auf
Klaus
Administrator


images/avatars/avatar-104.jpg

Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 801
Herkunft: Karlsruhe

RE: Folgekind Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Melwi,
für Nichtbetroffene habe ich versucht, einige Beispiele zusammen zu tragen, die verdeutlichen, was verwaiste Eltern erleben. Sie stehen unter:
http://www.stillgeburt.de/hilfen/verstand/index.php
Speziell auf die Situation eines Folgekindes oder anderen lebenden Kindes gehen diese Beispeile nicht ein. Ich muss auch sagen, dass ich hierüber noch nicht näher nachgedacht habe. Wenn mir hierzu Ähnliches einfällt, werde ich es auch dort unterbringen. - Sie können mir auch gerne hierzu Anregungen geben.
Mit freundlichen Grüßen, Klaus

__________________
Es gibt 5 Gebetsformen, mit Gott zu hadern ist eine davon.
07.01.2005 17:34 Klaus ist offline E-Mail an Klaus senden Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Stillgeburt » offenes Forum » Hallo zusammen

Powered by Burning Board 2.2.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH