Stillgeburt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Stillgeburt » offenes Forum » Buchprojekte » A l l g e m e i n e s » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen A l l g e m e i n e s  
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 A l l g e m e i n e s Klaus 29.09.2010 13:26
 RE: A l l g e m e i n e s Klaus 04.06.2013 07:24
 Weitere Themen Klaus 06.09.2013 05:55

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Klaus
Administrator


images/avatars/avatar-104.jpg

Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 801
Herkunft: Karlsruhe

Achtung A l l g e m e i n e s Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe verwaiste Eltern,

Sie sind die Fachleute, wenn es um Tot- und Fehlgeburt geht, denn
* Sie haben es erlebt.
* Sie wissen, was gut läuft, was anders laufen sollte und was fehlt.
* Sie wissen, wie man bzw. frau sich fühlt.
* Sie wissen, was Ihnen gut tut und was Sie brauchen.

Nehmen Sie sich die Zeit und schreiben Sie alles das nieder, aber bitte in Prosa. Damit geben Sie Ihr Fachwissen an andere Menschen weiter. Die Folge wird sein:
* Gutes bleibt erhalten oder wird gar ausgebaut.
* Ungutes wird korrigiert oder gar abgeschafft.
* Fehlendes wird hinzugenommen.

Ihr Fachwissen kann durch nichts ersetzt werden. Daher:
Geben Sie Ihr Fachwissen weiter.

Jedes der hier gelisteten Themen soll ein eigener Sammelband werden.

Sollten Sie zu mehreren Themen schreiben wollen, so bitte ich um unterschiedliche Beiträge, die jeweils auf das entsprechende Thema abgestimmt sind.

Auch Männer sind eingeladen, zu den verschiedenen Themen in einem eigenen Beitrag zu schreiben: Es ist für Außenstehende sehr hilfreich zu lesen, wie unterschiedlich Mann und Frau das gemeinsame Erlebnis wahrnehmen und wie unterschiedlich sie damit umgehen.

Einsendeschluss
Statt den Einsendeschluss ständig zu verlängern, weil die notwendige Anzahl an Beiträgen fehlt, gehe ich nun einen anderen Weg:
Ich schließe ein Thema, wenn ich mind. 15 Beiträge erhalten habe. Es wird dann hier aus der Liste genommen. - Ich gebe Ihnen hier die Anzahl der bereits eingegangenen Beiträge an, damit Sie sehen, wie viele Beiträge noch bis zur Veröffentlichung fehlen.

6 Tod des Kindes kurz vor oder während oder nach der Geburt
4 Totes geborenes Kind mit weniger 500 g
4 Glauben nach Stillgeburt
3 Folgekind nach Stillgeburt
3 Eileiter-, Bauchhöhlenschwangerschaft, Blasenmole, ...
2 kein Grab - Probleme mit Bestattung
2 Drohende und echte Kinderlosigkeit
2 Eigene Texte und Gedichte
1 Grabschändung / Diebstahl vom Grab
0 Entscheidung für das Kind
0 Geschwisterkinder
0 Trauer der Väter und Mütter
0 (geplange) Adoption nach Stillgeburt
0 Trauernde Großeltern, Onkel, Tanten, ...
0 Erfahrungen mit Verwandten, Freunden, Nachbarn, Arbeitskollegen

Die Anzahl der Beiträge wird monatlich aktualisiert.

Nutzen Sie die Chance zu denen zu gehören, die ihr Fachwissen weitergegeben haben.

Die Themen, für die ich bereits über 15 Beiträge habe, sind verschoben nach:
http://www.f.sgkg.de/f_sg/board.php?boardid=180
Hierzu bitte keine weiteren Beiträge zusenden.

Mit lieben Grüßen, Klaus

__________________
Es gibt 5 Gebetsformen, mit Gott zu hadern ist eine davon.
29.09.2010 13:26 Klaus ist offline E-Mail an Klaus senden Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf
Klaus
Administrator


images/avatars/avatar-104.jpg

Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 801
Herkunft: Karlsruhe

Themenstarter Thema begonnen von Klaus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin Klaus Schäfer, Klinikseelsorger in den St. Vincentius-Kliniken in Karlsruhe. Zum Thema Tot- und Fehlgeburt betreibe ich die Internetseiten:
www.kindergrab.de (seit 2003)
www.stillgeburt.de (seit 2005)
Zum frühen Tod von Kindern brachte ich verschiedene Bücher heraus:
(2003) Wege unter´m Regenbogen - Eltern stillgeborener Kinder berichten - Daten der Umfragen
(2005) Ein Stern, der nicht leuchten konnte - Das Buch für Eltern, deren Kind früh starb
(2006) Ein Weg der Trauer - 20 Jahre Umgang mit fehlgeborenen Kindern in Karlsruhe
(200cool Ein Stern, der nicht leuchten konnte (2. erw. Auflage)
(2010) Dennoch gute Hoffnung - Erfahrungsberichte und Daten zu vorgeburtlichen Untersuchungen
(2010) Trauerfeiern beim Tod von Kindern - Liturgische Hilfen und Modelle für Segnung, Verabschiedung und Beerdigung
(2011) Letzte Gespräche mit Oma (ein Kinderbuch über Sterben und Tod)
(2012) Spuren kleiner Füße
(2012) Stillgeburt (3 Bände - Antworten verwaister Mütter)

Daneben schrieb ich auch:
(2009) Trösten - aber wie? - Ein Leitfaden zur Begleitung von Trauernden und Kranken. (2. Auflage)
(2011) Sterben - aber wie? - Leitfaden für einen guten Umgang mit dem Tod.

Hier sind alle meine Bücher gelistet:
http://1trost.de/infos/bucher.php
http://1trost.de/infos/andere.php

__________________
Es gibt 5 Gebetsformen, mit Gott zu hadern ist eine davon.
04.06.2013 07:24 Klaus ist offline E-Mail an Klaus senden Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf
Klaus
Administrator


images/avatars/avatar-104.jpg

Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 801
Herkunft: Karlsruhe

Themenstarter Thema begonnen von Klaus
Weitere Themen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Daneben gibt es noch weitere Themen für Sammelbände. Diese sind:

5 Schwangerschaftsabbruch http://1ssk.de/ssa/buch/buch.php
3 Vergewaltigung und sexueller Missbrauch http://1sg.de/buch/gewalt/buch.php

Auch hier gilt die Regel, dass die Veröffentlichung erfolgt, wenn mind. 15 Beiträge eingegangen sind.

Mit lieben Grüßen, Klaus

__________________
Es gibt 5 Gebetsformen, mit Gott zu hadern ist eine davon.
06.09.2013 05:55 Klaus ist offline E-Mail an Klaus senden Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Stillgeburt » offenes Forum » Buchprojekte » A l l g e m e i n e s

Powered by Burning Board 2.2.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH